• 3400833049
  • prodotti fpl di qualità
  • 24 ore Servizio di spedizione
  • Paypal, Visa, Mastercard
  • oltre 25 anni di esperienza

Während das Streichinstrument als solches seit über 300 Jahren keine Verbesserung mehr erfahren konnte, gibt es fortwährend neue Entwicklungen im Bereich des stetig wachsenden Zubehörs. Eines der wichtigsten Accessoires ist die schützende Hülle für dessen nicht selten überaus kostbaren Inhalt. Die allermeiste Zeit trennt nichts das geschätzte Instrument vor gefährlichen äußeren Einflüssen oder gar seinem vorzeitigen Ende, als nur ein in verschiedenster Art gefertigter schmaler Schutz. Dabei sind die Anforderungen an diesen vielfältig: ein Etui soll vor Hitze und Kälte, aber auch vor zu großer Trockenheit oder Feuchtigkeit schützen; es soll leicht und trotzdem stabil sein, schön und doch zweckmäßig, vielseitig und dennoch elegant. Im Idealfall erfüllt es die geschmacklichen Vorlieben und individuellen Nutzungsanforderungen seiner Besitzer gleichermaßen. Ein Etui ist heute ein Hingucker und erlaubt Rückschlüsse auf dessen Eigentümer. Zugegebenermaßen gibt es meist eine enge Korrelation zwischen Kasten und Instrument: Während eine einfache Schülergeige mit einem günstigen ABS-Hartschalenkoffer oder ein günstiges Cello mit bloß einer gut gefütterten Hülle auskommt, wird man ein wertvolles Instrument aus Cremona oder einer der modernen Spitzengeigenbau-Werkstätten nicht bloß in einer Mindestschutz und -ästethik ausgerichteten Umhüllung wiederfinden.

Unser Angebot umfasst alle denkbaren Variationen von einfach und praktisch bis luxuriös und repräsentativ. Von stabilen Kunststoffen über Hightech-Carbon-Komponenten bis zu samtgefütterten Koffern aus verleimten Holzschichten in traditioneller Handwerkskunst. Bei uns werden Sie auf alle Fälle fündig! Zwar muss kein Etui 300 Jahre halten, aber die auch in diesem Bereich zunehmende Tendenz zu gut und billig sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein langlebiges und wertbeständiges Etui seinen Preis hat. 

Wir beraten Sie gerne!



Geigenkoffer - Auswahl und Anforderungen

Wie bei den meisten Geigenzubehörteilen gibt es heute unzählige Optionen für Violinkoffer, und die Auswahl des für Sie geeignetsten Geigenkastens kann zu einem recht komplizierten Unterfangen werden. Ein guter Violinkoffer soll Schäden an Ihrer Violine verhindern und sie in einem Top-Zustand erhalten. Zudem soll er leicht sein und geschmeidig zu tragen.

Geigenkoffer sind bei Arc Verona in verschiedenen Größen, Formen und Materialien erhältlich:

  • Formetuis 
  • Kofferetuis
  • Rucksacküberzüge
  • Regenhüllen
  • Doppeletuis (für 2 Violinen oder Violine & Bratsche)

Es gibt jedoch bestimmte Funktionen, die beim Kauf in die Kategorie "Muss" eingestuft werden, während andere als "Extras" gewählt werden können. Im Wesentlichen handelt es sich bei Ihrer Wahl eines Geigenkoffers um eine Zusammenstellung Ihrer persönlichen Erfordernisse (Muss) und Wünsche (Extras). Dies geschieht in der Regel unter besonderer Berücksichtigung der Kosten. Aber auch die sind bei uns überschaubar. Unser GEWA Violinformetui Bio I S, 4/4 (Violinkasten aus nachwachsenden Rohstoffen) ist beispielsweise schon für unter 100 Euro zu haben.

Die folgenden sechs Tipps sollen Ihnen helfen, Ihre Optionen zu priorisieren und Sie in die richtige Richtung weisen.

Darauf sollten Sie bei der Wahl Ihres Geigenkoffers achten:

1. Harte Konstruktion: Ihr Geigenkoffer sollte aus festem Material bestehen. Eine Tragetasche auf Stoffbasis schützt Ihr wertvolles Instrument nur minimal und sollte nicht als "kostengünstige" Alternative angesehen werden. Die meisten harten Violinengehäuse bestehen aus Holz (am schwersten zu tragen), verdichtetem Schaumstoff oder Kohlefaser (geringstes Gewicht).

2. Innenpolsterung: Das Innere des Gehäuses sollte eine gepolsterte "französische" oder "halbfranzösische" Passform aufweisen, was bedeutet, dass sich die Innenkonturen des Geigenkastens an die Form Ihrer Geige anpassen. Dieses dient der Sicherheit und größtmöglichen Isolierung Ihrer Violine. Die meisten Hartschalenkoffer verfügen heute über dieses Design, da durch die Dämpfung verhindert wird, dass versehentliche Stürze, Stöße oder Kollisionen Ihre Geige beschädigen.

3. Größe: Das Hauptinnenfach sollte genau zu Ihrer Geige passen. Eine Geige in ¾-Größe benötigt einen Geigenkasten in 3/4-Größe, auch wenn es gerade ein supergünstiges Angebot für 4/4 Geigenetuis geben sollte, welches nur die Hälfte des eigentlich benötigten ¾-Koffers kostet. Wenn sich Ihr Instrument im Gehäuse hin und her bewegt, ist es anfälliger für Beschädigungen.

4. Bogenplatzierung und zusätzliches Fach: Viele Geigenkoffer enthalten diese Funktionen, aber Sie müssen zwei Dinge überprüfen:
4.1. Der Bogen sollte so gesichert sein, dass er die Geige nicht berührt, wenn der Koffer geschlossen ist.
4.2. Das Fach sollte eine Möglichkeit bieten, den Inhalt während der Reise zu sichern.
In einem separaten Fach können Sie Ihr Kolophonium, ein Wischtuch und einen kleinen Bleistift aufbewahren. Daher wird es als "Muss" angesehen.

In den letzten Jahren wurden Geigenkoffer entwickelt, um außergewöhnlichen Schutz und zusätzliche Sicherheit zu bieten. Die folgenden Tipps beziehen sich auf "zusätzliche Extras" - begehrenswerte Optionen, sofern Ihr Budget dies zulässt.

5. Thermometer und Hygrometer: In vielen High-End-Geigenkoffern sind diese Tools bereits enthalten, Sie können sie jedoch auch separat installieren.
Mit diesem Zubehör können Sie von außen feststellen, wie sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Inneren Ihres Geigenkastens verhalten. Da Ihre Geige aus organischen Materialien gefertigt ist, können größere Änderungen des Feuchtigkeitsniveaus (sehr feucht oder sehr trocken) oder der Gesamttemperatur Probleme verursachen. Diese Messgeräte tragen dazu bei, Haarrisse oder übermäßige Ausdehnung und Kontraktion Ihres Instruments rechtzeitig zu vermeiden, indem Sie "das Wetter im Geigenkasten" überwachen können.

6. Luftbefeuchter: Wie bei den Messgeräten können Sie einen Geigenkoffer mit eingebautem Luftbefeuchter kaufen oder diesen separat erwerben. Für einen nachträglichen Einbau muss Ihr Geigenkasten über ein zusätzliches Fach verfügen. Ein Gehäuseluftbefeuchter verhindert Schäden, indem er den Feuchtigkeitsgehalt im Inneren Ihres Gehäuses reguliert.

Es gibt eine Reihe weiterer Zubehörteile und Funktionen, welche Sie möglicherweise in Betracht ziehen möchten, darunter:

  • Innenstoffe - Seide, Baumwolle, Samt, Wildleder und Nylon sind erhältlich, je nach Ihren persönlichen Vorlieben oder Budgetüberlegungen.
  • Geigendecken / -taschen - diese bieten ein wenig mehr Schutz, damit das Finish Ihrer Geige zusätzlich geschont wird.
  • Zusätzliche Fächer / Bogenablage - Eine praktische Funktion, wenn Sie mehr als einen Bogen verwenden oder zusätzlichen Stauraum benötigen.

Die Auswahl eines neuen Geigenkoffers erfordert ein wenig Aufwand, indem Sie sich Zeit nehmen und die Optionen prüfen, die zu Ihrer Verfügung stehen, damit der Geigenkasten Ihrer Wahl auch Ihre personalisierten Anforderungen erfüllt.